Home


Caseus Montanus

Internationale Vereinigung für den Schutz und
die Werthaltung von Bergkäse

 

Am 4. September 2002 gründeten Vertreter der Käsekultur Italiens, Frankreichs und der Schweiz die internationale Vereinigung zum Schutz und zur Werthaltung der Bergkäse.

Zweck der Vereinigung ist die Förderung der Wirtschaft in den Bergregionen, insbesondere die Förderung von Aktivitäten, die mit der Herstellung von Käse im Zusammenhang stehen.
 

Der Sitz der Vereinigung ist Saint Christophe im Aostatal.

Die Initiative zur Gründung von CASEUS MONTANUS basierte auf der Erkenntnis, dass die zunehmende Globalisierung für die Landwirtschaft in den Bergregionen zur Existenzfrage wird. Nur mit gemeinsamen Anstrengungen der Betroffenen wird es möglich sein, die unter erschwerten Bedingungen produzierten Lebensmittel aus den Bergregionen ihrem Wert entsprechend zu vermarkten.

Lebensmittel aus den Bergregionen verfügen über einzigartige Qualitätsargumente und geniessen den Goodwill der Konsumenten.

CASEUS MONTANUS arbeitet an Projekten, um die Konsumenten und die Produzenten näher zu bringen und das gegenseitige Vertrauen zu stärken. CASEUS MONTANUS verdient auch Ihre Unterstützung.


Anmeldeformular CASEUS MONTANUS-Mitgliedschaft (PDF 81 kB)

DIE WEITEREN ZIELE SIND:

  • Die Förderung der Qualität der Produkte sowie deren Bekanntheitsgrades
  • Die Organisation von Wettbewerben zur Aufwertung der Käsesorten
  • Die Organisation von Forschung und Ausbildung
  • Die Förderung der Anerkennung einer Marke, die der Identifikation von Bergkäsesorten dient
Als Mitglieder der Vereinigung können natürliche Personen oder Einrichtungen jeglicher Nationalität aufgenommen werden, deren Tätigkeit im Bezug stehen zum Schutz, der Herstellung, der Vermarktung und der Förderung von Bergkäse.